Fichtelberg Schwebebahn

Die Fichtelberg Schwebebahn

Eine Fahrt auf den 1215m hohen Fichtelberg mit unserer Schwebebahn ist zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis!

Fichtelberg Schwebebahn, 2009
Fichtelberg Schwebebahn, 2009
Hauptskihang mit Funpark und Halfpipe
Hauptskihang mit Funpark und Halfpipe
Loipentor (Nähe Sachsenbaude)
Loipentor (privat: M. Ernst)

Die Fichtelberg Schwebebahn, als besonderes Wahrzeichen der Stadt Kurort Oberwiesenthal, ist die älteste Seilschwebebahn Deutschlands.

Seit Dezember 1924 bringt sie Besucher sicher auf den Fichtelberg und wieder ins Tal.
Im Jahr 2014 wird sie bereits 90 Jahre alt.

Mit 44 Fahrgästen pro Kabine schweben die 2 Gondeln mit einem Gesamtgewicht von 6,6t bis zu 90 mal an einem Wintertag die 1175 m lange Trasse auf den höchsten Berg Mitteldeutschlands. Dabei überwindet sie einen Höhenunterschied von 303 Meter. Im Pendelverkehr startet aller 15 Minuten oder nach Bedarf eine Kabine an der Tal- und Bergstation, die ihr Ziel in 3,54 Minuten erreicht.

Aus den Kabinen der Fichtelberg Schwebebahn hat man bei optimalen Wetterbedingungen einen fantastischen Ausblick  in südöstlicher Richtung bis weit hinein ins Böhmische. Natürlich kann man auch den wunderbaren Ausblick über die Stadt Kurort Oberwiesenthal genießen.

Es gelten die Allgemeinen Beförderungsbedingungen. Änderungen vorbehalten.